Pate werden

Unser Patenschaftsprogramm dient der Förderung einer ausgewogenen Ernährung aller Schulkinder in Jamcate, sowie der regelmäßigen Durchführung von praktischen Workshops in den Bereichen Hygiene und Ernährung. Kinder und Eltern sollen so die Grundlagen einer gesünderen Lebensweise lernen und ihr Wissen zu Hause sowie in der Schule anwenden. Die wöchentliche Ergänzung des Schulmittagessens mit Hühnchen und der tägliche Verzehr von frischem Obst oder Gemüse sind wesentlicher Bestandteil unserer Hilfe. Sie sollen helfen, die für die Region typische chronische Unterernährung der Kinder zu verhindern. Das Patenschaftsprogramm wird seit 2012 erfolgreich mit der Unterstützung der lokalen Hilfsorganisation Cedepas Norte durchgeführt.

Eine Patenschaft für ein Kind aus Jamcate beträgt 60 € jährlich. Alle Kinder profitieren von eurer großzügigen Spende!

Immer wieder werden wir gefragt, warum es nicht möglich ist, direkten Kontakt mit „seinem“ Patenkind aufzunehmen. So sehr dieser Wunsch auf Seite der Paten nachzuvollziehen ist, so schwierig ist dessen Umsetzung organisatorisch und logistisch. Vor allen Dingen ist uns aber wichtig, dass alle Kinder durch unser Projekt die gleiche Unterstützung erhalten. Dies ist nicht gewährleistet, wenn einige Paten Briefe oder Geschenke senden, während andere dies nicht tun, oder einige Kinder (noch) keinen Paten haben. Wir möchten daher Neid unter den Kindern, und Erwartungen auf Seiten der Paten, denen wir als Verein nicht gerecht werden können, vermeiden.

Die von euch durch die Patenschaften zur Verfügung gestellten Spendengelder werden so gerecht aufteilt, dass wirklich alle Schulkinder davon etwas haben! Wir hoffen, dass ihr diese Herangehensweise versteht und unterstützt.

Hier stellen wir euch unsere Schützlinge vor. Wir freuen uns auf eure Unterstützung des Sonrisas Andinas e.V.!

Ein gutes Gefühl und ein Lächeln sind euch sicher!

Wenn ihr Fragen zu Patenschaften habt schreibt an: Patenschaft@sonrisas-andinas.de