Die Grundschule La Colpa liegt auf über 3500 Metern Höhe, etwa eine Autostunde von der Stadt Cajamarca, und 1,5 Stunden Fußmarsch von Jamcate entfernt. Im Gegensatz zu Jamcate, gibt es keinen öffentlichen Transport direkt nach La Colpa, und das Klima ist zudem generell kälter und windiger, was die landwirtschaftlichen Aktivitäten erschwert. Nach Abschluss der sechsten Klasse müssen die Kinder bis nach Jamcate laufen, um die weiterführende Schule besuchen zu können.

In der Grundschule La Colpa arbeitet eine Lehrerin, die die zurzeit 12 Kinder vom Kindergarten bis zur sechsten Klasse gemeinsam in einem Klassenzimmer unterrichtet. Sie muss täglich ein Taxi von Cajamarca nach La Colpa engagieren, um zu ihrer Arbeitsstelle zu gelangen.

Die Kinder in La Colpa sind sehr lebendig und haben ein besseres Bewusstsein für die Natur und für ihre Umwelt. Die Lehrerin unterstützt dies gezielt durch die Wahl der Themenschwerpunkte ihres Unterrichts. Dennoch ist die Arbeit in La Colpa wegen der abgelegenen Lage vor allen Dingen eine logistische Herausforderung.

Unter Was wir tun oder über die folgenden Links könnt ihr mehr über unsere Arbeit in La Colpa erfahren: